1.Stadtmeisterschaft der Altliga auf Kleinfeld ein voller Erfolg

 

Neun Mannschaften, der BSV 98 musste leider personalbedingt absagen, wetteiferten um den begehrten Titel des Stadtmeisters. Mit dem BSC Saas fand das Turnier einen würdigen und verdienten Sieger und stellten auch mit Matthias Dames den Torschützenkönig mit sieben Treffern.

 

Im Endspiel bezwangen die Lerchenbühler den TFC Bayreuth klar mit 4:0.

Im kleinen Finale konnte sich der 1.FC Bayreuth ( ehemals PosT-SV ) gegen den TSV Donndorf nach Neunmeterschiessen mit 6:3 durchsetzen.

Im Spiel um Platz 5 gewann der ASV Laineck gegen den ASV Pegnitz mit 1:0.

Das Spiel um Platz 7 gewann der Gastgeber Sportring Bayreuth gegen die „Kanzer“ TSV St. Johannis mit 1:0

Der ASV Oberpreuschwitz wurde Neunter, nachdem dieser die Gruppe B als Fünfter beendete.

 

Der Oberbürgermeister Thomas Ebersberger ließ es sich auch nicht nehmen, den gestifteten Wanderpokal der Stadt Bayreuth, persönlich zu überreichen und die Siegerehrung vorzunehmen.

Eine rundherum gelunge Veranstaltung, die von allen Seiten nur ein positives Feedback erhielt. Auch die zahlreichen Zuschauer dürften, bei freiem Eintritt, auf ihre Kosten gekommen sein. Wie in den Vorbesprechungen bereits angedeutet, soll diese Veranstaltung zu einer festen Institution werden und jährlich im Wechsel auf einem anderen Fussballplatz der Bayreuther Vereine statt finden.

 

Ein sehr faires Turnier, mit keinen gravierenden Verletzungen, ging dann bei einem gemütlichen Beisammensein am Abend zu Ende.Die Organisatoren Mario Gossler und Manfred Friedrich bedanken sich beim Stadtsportverband um Sportwart Martin Fraas, bei allen teilnehmenden Mannschaften, den Schiedsrichtern, beim Sanitätsdienst der DLRG, bei Hans Wunder von Anpfiff und beim Nordbayerischen Kurier für die Berichterstattungen.Ein besonderer Dank geht an alle Sponsoren für die freundliche Unterstützung und an alle ehrenamtlichen Helfer.

 

Auf ein Neues im nächsten Jahr

 

 

 

 

 

 

Neue Flutlichtanlage

 

Letztes Jahr hatten wir einen kurzen Corona-Lichtblick und konnten unsere Mitgliederversammlung vom Sportring im Freien durchführen. 

 

Da wurde einstimmig beschlossen, dass  der Sportring sein Flurlicht auf LED umrüstet. Bis zu 71 % Energie soll dadurch eingespart werden. Mit Aufnahme eines Darlehens wurden die kompletten Kosten hierfür vom Sportring vorfinanziert. Vom blsv und dem Bund) (PTJ) wurden Förderungen zugesagt. Diese sind für unsere Darlehenstilgung voll eingeplant, aber wie angekündigt noch nicht auf unserem Konto eingegangen. 

 

 

Seit Mitte Dezember 2020 ist unser Sportring-LED-Flutlicht installiert und voll funktionsfähig. Die geplante Einweihung am 19.12.2020 musste leider ausfallen. Sobald der Trainings- und Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann, holen wir mit einer Outdoor-Veranstaltung die Einweihung nach. aktuelle Informationen hier auf der Homepage.

Fußball - Baseball - Damengymnastik - Gesund laufen - Wandern - Freunde -  Feiern

 

Sportring Bayreuth St. Georgen e.V.

Der Sportverein im Nordosten von Bayreuth

Nordring 10

95445 Bayreuth

Tel.: 0921/83565

Email: kontakt@sportring1925.de

 

oder kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unser Vereinslied ist zu finden unter -Wir über uns-